Die WEG im Überblick nach dem neuen WEMoG | Seminar am 25. Januar 2021 um 16.30 Uhr

Das neue WEG Gesetz verunsichert derzeit Eigentümer und Verwalter. Ab dem 1.12.2020 gilt es  und bringt ein grundlegende Änderungen mit sich! Wir haben für Sie vorgearbeitet und erklären Ihnen strukturiert alle wichtigen Änderungen auf den Punkt gebracht. Zusätzlich werden wir das Thema Elektromobilität und deren Durchsetzung als Zusatzthema besprechen:

  • Vereinfachung von Sanierung und Modernisierung
  • Anspruch auf zertifizierten Verwalter; Achtung die Verpflichtung zu 20 Fortbildungsstunden innerhalb von 3 Jahren bleibt daneben erhalten!
  • Gemeinschaft ist Träger der Verwaltung
  • Erweiterung der Befugnisse für Verwalter
  • Die neue Außenvollmacht des Verwalters
  • Vereinfachung Eigentümerversammlungen und Beschlussfassung werden vereinfacht (Onlineversammlung, Vereinfachung bei Umlaufbeschlüssen, längere Ladungsfrist)
  • Beschluss-Sammlung wird doch nicht abgeschafft
  • Gesetzliches Recht auf Einsichtnahme in Verwaltungsunterlagen
  • Flexibilisierung der Entscheidung über Kostentragung
  • Abberufung des Verwalters ist vereinfacht worden
  • Anfechtungsklage richtet sich gegen den Verband
  • Keine Kostenentscheidung zulasten des Verwalters
  • vereinbarungsändernder Beschlüsse werden im Grundbuch eingetragen
  • Regelung zur werdenden Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Erweiterung der Sondereigentumsfähigkeit
  • Gegenstand und Inhalt der Jahresabrechnung, Beschlussfassung, Vermögensbericht
  • Entziehung des Wohnungseigentums
  • Keine Beschlusskompetenz für Vertragsstrafen
  • Harmonisierung von Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Weitere Informationen zur WEG-Reform finden Sie auf unserer Webseite unter WEG-Reform

Kosten: 30 Euro (25 € für VDWE-Mitglieder)

Referent: 

  • Erik Reinke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie
  • Lorraine Picaper, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Ort: Zoom-Onlineseminar.

Technische Voraussetzungen:

Computer oder mobiles Endgerät mit Lautsprechern (alternativ: Kopfhörer)

stabile Internetverbindung
aktueller Browser (Internet Explorer 10 oder höher, Microsoft Edge 38.14393.0.0 or oder höher, Google Chrome 53.0.2785 oder höher, Safari 10.0.602.1.50 oder höher, Firefox 49.0 oder höher)

Mikrofon (Audio): nicht erforderlich

Web-Kamera (Video): nicht erforderlich

Zoom Client Software: kostenlos, nur 1 Klick (Passwort erhalten Sie nach der Anmeldung)
– Wird vor Eintritt in den virtuellen Seminarraum installiert, sofern Sie über die notwendigen Rechte auf dem Gerät verfügen.
– Alternativ besteht die Möglichkeit, nur über einen Browser am Seminar teilzunehmen: in diesem Fall muss als Browser Google Chrome installiert sein!

Testen Sie im Vorfeld die Anwendung von ZOOM auf Ihrem Gerät! Hier können Sie dies direkt testen!

Beginn: jeweils 16.30 Uhr, Dauer: etwa 1,5 bis 2 Stunden.

Kosten je Seminar: 30 Euro , Mitglieder des VDGN und des VDWE zahlen nur 25 Euro (Es fehlt die Kooperation mit Ihrem Verband? Stellen Sie einen Kontakt her und wir versuchen eine Kooperation zu ermöglichen)

Anmeldungen zu unseren Seminaren können Sie unter

Wir freuen auf Sie!

Ihr neues Team der Akademie für Wohnungseigentümer
Rechtsanwältin Lorraine Picaper und Rechtsanwalt Erik Reinke

Zur Seminaranmeldung:  Seminaranmeldung